Wer verkauft SAP Software / Lizenzen?

Auf ein Wort zu den Unternehmen, die SAP Lizenzen verkaufen wollen:
Als Erstes finden uns mittelständische Unternehmen, die nicht mehr benötige Lizenzen verkaufen wollen. Es handelt sich dabei um - teilweise in der Öffentlichkeit bekannte - deutsche Industrie-Unternehmen, aber auch Firmen aus der Mode- und Finanzwelt. Manchmal ist die angebotene Software noch aktuell unter Wartung und manchmal ist der Wartungsvertrag schon gekündigt. In einigen Fällen sind die Lizenzen schon ohne Wartung. Für den erzielbaren Verkaufspreis kann das mit entscheidend sein.

Erwartungsgemäß haben Insolvenzverwalter und Leasingunternehmen ein großes Interesse, SAP Software weiterzuvermarkten. So arbeiten wir mit Insolvenzverwalten zusammen, die uns Software aus den unterschiedlichen Verfahren zur Weiterveräußerung anvertrauen. Oft handelt es sich dabei um SAP Lizenzen. Dies sind unsere bekanntesten Verfahren mit SAP Lizenzen:

Babcock Borsig AG

und

Maxdata AG.


Die Mehrzahl der insolventen Unternehmen, die SAP eingesetzt haben, besitzen viel weniger Lizenzen als die genannten: im Durchschnitt vielleicht ca. 70 SAP User. Das macht aber immer noch einen SAP Lizenzwert von 200.000 euro zzgl. MWST.
Zusätzlich erreichen uns zwei unerwartete Verkäufer: Einmal der SAP Anwender, der trotz finanziellen Aufwandes SAP Software nicht ins Unternehmen eingeführt hat. Diese Firmen geben Software-Lizenzen ab, die nie zu ihrem ursprünglich geplanten Einsatz gekommen sind. (Wir können nur dringend jedem Anwender empfehlen, in den ersten zwei Jahren nach Erstinstallation das Wartungsangebot der SAP nicht abzubestellen.)

Dann gibt es noch den international tätigen langjährigen SAP Anwender, der ehemals in erheblichen Umfang (für z.B. ca. 2 Mill. Euro) SAP Lizenzen gekauft hat. Für diesen Anwender hat es sich gelohnt, sein System auszutauschen. Das "alte" Paket SAP ECC 6.0 können Sie nun bei uns günstig erwerben. Warum? Rufen Sie uns an, wir erklären es am Telefon. Es lohnt sich für Sie.
Als Freunde vom digitalen Recycling 2.0 setzen wir uns für Nachhaltigkeit ein.

Zurück zur Übersicht

Artikel teilen



Link zu diesem Artikel:


Artikel bewerten



loading